shiatsu cranio wien

behandlung

Shiatsu wird traditionell mit Bekleidung auf einer weichen Matte auf dem Boden praktiziert. Durch Druck mit Daumen, Handballen, Ellbogen, Knie und Füßen, aber auch durch Dehnungen, Schaukelungen und sanfte Berührungen werden die Energiekanäle ausgeglichen und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt.

Cranio Sacral Balancing findet üblicherweise auf einer Massageliege statt, ebenfalls bekleidet. Die Behandlungen wirken nach außen oft ruhig und statisch, die Berührungen wirken jedoch in die Tiefe, sie gehen in Resonanz mit der dem Menschen innewohnenden Ressource. Als Praktikerin beobachte ich die Reaktionen der Gewebe und unterstütze den Körper, um seine Reparatur- und Heilungsmechanismen in Gang zu setzen. Der Körper weiß dann selbst am Besten, was zu tun ist.

In meiner Arbeit verschmelzen diese unterschiedlichen Techniken und Berührungsqualitäten. Sie sind Hilfsmittel auf einem Weg, der uns dabei unterstützt, unsere Ressourcen zu entdecken und unsere innere Stärke anzuerkennen.

Eine Sitzung dauert in etwa eine Stunde, inklusive Vor- und Nachbesprechung des Erlebten. Vor der ersten Sitzung ist zusätzlich Zeit für ein ausführliches Anamnesegespräch, um die Bedürfnisse der KlientIn besser kennen zu lernen. Auf diesem Weg soll auch eine Zielsetzung für die gemeinsame Arbeit gefunden und eine sinnvolle Frequenz der Behandlung festgelegt werden.

Praxisadresse und Zeiten siehe wo, Terminvereinbarungen siehe termine


©2017 Mag. Gunda Hagmüller